Ihr Meisterbetrieb für Arbeiten
in Stahl und Edelstahl

Prüfung von Garagensectionaltoren


Torsionsfedertechnik

Torsionsfedertechnik mit integrierter Federbruchsicherung: damit stürzt auch bei Federbruch das Tor nicht ab.




Zugfedersystem

Absturzsicher durch Zugfedersystem: das einfache bzw. doppelte Feder- in-Feder-System hält das Torblatt sicher in seiner Position.




Geführte Laufrollen

Sicher geführte Laufrollen verhindern ein Entgleisen.




Fingerklemmschutz

Fingerklemmschutz außen und innen, auch im Bereich der Schlupftür: die Torglieder sind so geformt, dass der Spalt zwischen ihnen immer kleiner als 4 mm ist. So gibt
es keine Quetschstellen, weder zwischen den Lamellen noch an den Schanieren.




Seitlicher Eingreifschutz

Die seitlichen Zargen sind vollständig geschlossen. Damit ist kein Eingreifen möglich.




Verdeckte Seilführung

Schutz vor Verletzungen durch die innenliegende Seilführung zwischen Torblatt und Zarge.





Anhand dieser und weiterer Punkte überprüfen unsere Sachkundigen die Sicherheit Ihres alten Sectionaltores. Natürlich können Sie eine entsprechende Prüfung auch selbst vornehmen. Dabei hilft Ihnen unsere Sicherheitscheckliste!
Vereinbaren Sie noch heute einen Termin um Ihr Tor überprüfen zu lassen oder den Einbau eines neuen Tores zu besprechen!

Tel: 0 51 21 / 5 61 31
info@metallbau-vespermann.de


© 2011 Metallbau Vespermann Hildesheim • Industriestraße 7 • 31180 Giesen / Emmerke